Frankfurter Allgemeine Zeitung, F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung, Daniel Meuren, testet forminline und gibt einen Familien-Tipp
Rennstrecken-Bauteile mit Sonnenenergie nachhaltig hergestellt -
forminline
2024-05-16 14:56:00 / News

Rennstrecken-Bauteile mit Sonnenenergie nachhaltig hergestellt

Noch mehr Energieeffizienz mit neuer Photovoltaik-Anlage

Das Unternehmen Forminplast – Injected Ideas aus Metzingen realisiert von der Entwicklung bis zur Fertigung höchste Qualitätsstandards. Mit der Anpassung und Optimierung der ohnehin schlanken Prozesse werden auch im Hinblick auf die Umweltbilanz neue Maßstäbe gesetzt.

Der hoch moderne Maschinenpark, bereits mit effektiver Wärmerückgewinnung ausgestattet, erhält mit der neuen Photovoltaik-Anlage eine weitere Investition für die Zukunft.

Mit der neuen PV-Anlage wird die eigene Fertigung, mitsamt aller dazugehörigen wichtigen Abläufe zu 100% versorgt. Leistungsstarke Pufferspeicher sorgen für eine hohe Verfügbarkeit und Glättung der Spitzen. Eine zusätzlich im System eingebundene Notstromversorgung sorgt für die Versorgungssicherheit der wichtigsten Systeme.

Auch interne Abläufe sind flexibel angepasst, dass eine optimale Nutzung des selbst erzeugten Stromes während der Hauptsonnenphase erfolgt.

Die Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten hat dabei geholfen, die Herausforderungen bei der Planung, Installation und Inbetriebnahme der Anlage zu meistern.
Zunächst wurde die Dachfläche geprüft, ob sie für die geplante Anlage geeignet ist.
Daraufhin wurden die Module der ersten Ausbaustufe, mit einer Gesamtleistung von etwa 30 kWp fachgerecht installiert. Des Weiteren musste vor der Inbetriebnahme die werkseigene Elektroinstallation so umgebaute werden, dass mit den vorhandenen Speichern ein Inselbetrieb möglich ist.
Nicht zu vergessen die Programmierung der Steuerung aller Komponenten und Einstellung aller Schaltpunkte, die das Zusammenspiel der Speicher, Verbraucher und PV-Module und der Notstromversorgung regeln.

„Die Investition in erneuerbare Energien trägt neben unserer Wärmerückgewinnung aktiv zum Umweltschutz und natürlich auch langfristig zur Sicherung des Produktionsstandorts bei, und das offenbar genau zum richtigen Zeitpunkt. Damit produzieren wir im Spritzgießverfahren Kunststoffteile für die verschiedensten Anwendungen und Branchen, sowie für unsere Eigenmarke forminline – Rennstreckenbautele für ferngesteuerte Modellautos – emissionsneutral und handeln dadurch bewusst nachhaltig“, unterstreicht Rainer Czak, Inhaber und Geschäftsführer.